Projekte

Fotowettbewerb 2021: Reptil im Fokus

Früher allgegenwärtig, heute streng geschützt: die Zauneidechse. Wir wollen ihr Vorkommen in Berlin genauer erfassen und so die abnehmenden Bestände und ihren Lebensraum besser schützen. Machen Sie mit bei unserem Fotowettbewerb und melden Sie uns Ihre Sichtungen von Berliner Zauneidechsen!

 

Zwei Wechselkröten im Wasser

Gesucht: Frösche, Kröten und Molche

Die Bestände von Amphibien sind seit Jahrzehnten rückläufig. Dabei erfüllen diese Artgruppen wichtige Funktionen im Ökosystem und ihr Verschwinden beeinflusst viele Tier- und Pflanzenarten. Melden Sie uns Ihre Sichtungen von Fröschen, Kröten und Molchen in Berlin und tragen Sie damit zum Schutz der Tiere bei!

 

Eine Käfersammlung im Schaukasten

Artenkenntnis dringend gesucht!

Zusammen mit der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz wollen wir die Artenkenntnis in Berlin langfristig stärken. Dafür bauen wir ein Netzwerk aus Artexpert*innen, Vereinen und Naturschutzorganisationen auf und setzen uns für ein größeres Kursangebot für den Erwerb von Artenkenntnissen auf allen Leveln ein.

 

Bestäuber im Fokus

Viele Fluginsekten erfüllen wichtige Funktionen als Bestäuber. Leider sind ihre Zahlen rückläufig. Nehmen Sie an unserem Fotowettbewerb teil und melden Sie uns Ihre Sichtungen von Bestäubern im Berliner Raum!

 
 

Berlins wilde Schulhöfe

Kinder und Jugendliche sollen wieder einen Bezug zur Natur entwickeln dürfen, denn wir brauchen auch in Zukunft Artenkenner und -schützer. Zusammen wollen wir die wilde Seite der Schulhöfe entdecken und der Berliner Stadtnatur auf den Grund gehen! Dafür suchen wir interessierte und engagierte Lehrer*innen.

 

Die Grasnelke

Bei Insekten hoch im Kurs: Die Gemeine Grasnelke. Noch ist sie in Berlin zum Glück keine Seltenheit, während sie anderswo sehr selten geworden ist. Helfen Sie durch Ihre Fundmeldungen mit, die Berliner Vorkommen zu bewahren!

 

Gebäudebrüter

Sie wohnen unter uns: Fledermäuse, Spatz & Co. Doch Sanierungsarbeiten an den Gebäuden Berlins und energiesparendes Bauen reduzieren ihre Lebensstätten und lassen die Bestände zurückgehen. Melden Sie uns Gebäudebrüter und helfen Sie mit diese zu schützen!

 

Invasive Arten

Auch in Berlin sind im Laufe der Globalisierung Tier- und Pflanzenarten aus anderen Verbreitungsgebieten angekommen. Einige dieser Arten können die hiesigen Ökosysteme nachhaltig verändern und prägen. Melden Sie uns invasive Arten, um einen Überblick über deren Verbreitung zu erhalten!