ArtenKenner*innen-Kurse in der Stiftung Naturschutz Berlin

Käfersammlung

Im Bildungsforum der Stiftung Naturschutz Berlin werden bereits viele Kurse für Interessierte und Einsteiger zu diversen Organismengruppen angeboten. Langfristig ausgerichtete Kurse zum Erwerb von fortgeschrittenen Kenntnissen fehlten bisher allerdings. Mit dem Projekt Bestäuber im Fokus haben wir 2019 begonnen, diese Lücke zu füllen und ein Modell zur Ausbildung von Nachwuchs-ArtenKenner*innen von Wildbienen erarbeitet und durchgeführt.

Modell: langfristiger Erwerb von Artenkenntnissen am Beispiel der Wildbienen

Start: Intensiv-Bestimmungskurs (12 Termine), durchgeführt vom Wildbienenspezialisten Dr. Christoph Saure. Ziel des Kurses war die Einarbeitung in die wichtigsten Gattungen und das Erkennen dieser.

Feldarbeit: Im Anschluss an den Kurs wurde den Teilnehmenden angeboten, im Auftrag der SNB Berliner Kleingartenanlagen über das Jahr hinweg, die Vielfalt der Wildbienen zu erfassen. Für diese Arbeit stellte die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Sammel- und Fanggenehmigungen für die Teilnehmenden aus.

Mentoring: Zur Qualitätssicherung und dem weiteren Lernen der Kartierenden fanden regelmäßig Bestimmungsabende statt, zu denen die Teilnehmenden die gefangenen und bestimmten Exemplare mitbringen und von Dr. Christoph Saure überprüfen lassen konnten.

Fortgeschrittenen-Kurs: Für Anfang 2021 war ein 12-teiliger Fortgeschrittenenkurs mit dem Wildbienenspezialisten Dr. Christian Schmid-Egger geplant, in dem die Absolvent*innen des ersten Kurses ihr Wissen zu schwierigen Gattungen und den ökologischen Ansprüchen von Wildbienen vertiefen. Auf Grund der Corona-Pandemie ist dieser Kurs derzeit ausgesetzt.

Langfristige Motivation: Um Teilnehmende langfristig zu motivieren, sind weitere Kartierungen sowie Treffen mit Vorträgen zum Thema und Raum zum Austauschen geplant. Auch die Begleitung durch Expert*innen (Mentoring) soll fortgeführt werden.

Weitere geplante Kurse: In 2021 wird das Modell auch auf die große Gruppe der Käfer übertragen. Auf Grund der Corona-Pandemie wird der Bestimmungskurs derzeit als Onlinekurs geplant und getestet.

<< Zurück zur Übersicht